Geodetic Institute
Logo Geodetic Institute
 
"Den Klimawandel aus dem All messen": TerraQ-Exponat auf der MS Wissenschaft

"Den Klimawandel aus dem All messen": TerraQ-Exponat auf der MS Wissenschaft

© Ilja C. Hendel / WiD, CC BY-SA 4.0
© Ilja C. Hendel / WiD, CC BY-SA 4.0

Vom 28. Juni bis zum 1. Juli 2023 geht die MS Wissenschaft in Hannover vor Anker. Das Ausstellungsschiff nimmt seine Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch den Kosmos. Unter den mehr als 30 interaktiven Exponaten ist auch ein Satellitenmodell des Sonderforschungsbereichs TerraQ. Bei "Meet the Scientist" stehen Forschende für Fragen zur Verfügung.

Von der Erde über ferne Exoplaneten bis hin zum Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße – im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2023 „Unser Universum“ dreht sich an Bord des umgebauten Frachtschiffs alles um die unendlichen Weiten des Weltraums und unseren Platz im Kosmos.

An mehr als 30 interaktiven Exponaten lässt sich das Universum spielerisch entdecken. So können Interessierte virtuell zu unserem benachbarten Sonnensystem Alpha Centauri fliegen oder auf fernen Monden nach außerirdischem Leben suchen. Außerdem erfahren sie, wie Forschende mit Teleskopen weit ins All schauen und beispielsweise Sternenexplosionen untersuchen.

Andere Exponate richten den Blick auf die Erde. So steuert der Sonderforschungsbereich TerraQ der Leibniz Universität Hannover unter dem Titel „Den Klimawandel aus dem All messen“ ein Satellitenmodell als Exponat bei. Besucherinnen und Besucher können dabei simulieren, wie mit einem Satellitenpaar kleinste Veränderungen im Schwerefeld der Erde gemessen und so wichtige Daten zum Klimawandel erhoben werden können.

Die MS Wissenschaft tourt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch mehr als 30 Städte in Deutschland und Österreich. Die Ausstellung richtet sich an alle Interessierten ab zwölf Jahren.
 

Informationen zur Ausstellung

Wo: Mittellandkanal, Höhe Vahrenwalder Straße, am Finanzamt

Wann: Fr. 28.06. – Sa. 01.07.2023. Die Ausstellung ist täglich von 10-19 Uhr geöffnet. Schulklassen sind nach Anmeldung ab 9 Uhr willkommen.

Der Eintritt ist frei.  

www.ms-wissenschaft.de

Termine Meet the Scientist

Im Rahmen der Veranstaltung „Meet the Scientist“ geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des SFB TerraQ vor Ort Einblicke in ihre Arbeit, stellen das Exponat des Satellitenmodells vor und stehen für Fragen zur Verfügung:

  • Mi. 28.06., 14:00-18:00 Uhr: Martin Weberpals
  • Do. 29.06., 14:00-18:00 Uhr: Laura Müller und Malte Misfeldt
  • Fr. 30.06., 10:00-12:00 Uhr: Jürgen Müller

Das Schiff

Die MS Wissenschaft ist ein 100 Meter langes Binnenfrachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Seit 2002 tourt das Ausstellungsschiff im Rahmen der Wissenschaftsjahre jeden Sommer als schwimmendes Science Center quer durch Deutschland.

Mehr Informationen: