Geodetic Institute
Logo Geodetic Institute
 
Neues Forschungsprojekt InDaLe gestartet

Neues Forschungsprojekt InDaLe gestartet

© LUH/Thehos

Das Projekt unter Leitung des GIH befasst sich mit der Infrastruktur in ländlichen Gebieten. Beim ersten Projekttreffen haben die Beteiligten die Auswahl der Modellprojekte vorbereitet, die in Schottland, Schweden und Österreich analysiert werden sollen.

Das Forschungsprojekt InDaLe ("Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen - lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland") wird seit Januar 2020 für zweieinhalb Jahre mit rund 900.000 Euro gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. An jeder der beteiligten Einrichtungen entsteht im Rahmen des Projektes eine Teilzeitstelle, die zur Promotion führt. Im Rahmen von Abschlussarbeiten können sich zudem Studierende an der Forschung beteiligen.

Als Ansprechpartner am Geodätischen Institut stehen Ihnen Prof. Dr. Winrich Voß und Jörn Bannert zur Verfügung.

Weitere Informationen sind im Presseartikel der Leibniz Universität Hannover zu finden.