InstitutAktuelle Meldungen
Absolventenfeier 2024

Absolventenfeier 2024

Blick in den vollbesetzten Audimax Blick in den vollbesetzten Audimax Blick in den vollbesetzten Audimax
© FBG/Nico Herzog
Blick in den Audimax
Gruppenbild mit Absolventinnen und Absolventen Gruppenbild mit Absolventinnen und Absolventen Gruppenbild mit Absolventinnen und Absolventen
© FBG/Nico Herzog
Absolventinnen und Absolventen Bau- und Umweltingenieurwesen
Gruppenbild mit "Silbernen" Jubilarinnen und Jubilaren Gruppenbild mit "Silbernen" Jubilarinnen und Jubilaren Gruppenbild mit "Silbernen" Jubilarinnen und Jubilaren
© FBG/Nico Herzog
Gruppenbild mit "Silbernen" Jubilarinnen und Jubilaren
Prof. Nackenhorst ehrt Prof. Grünberg, Prof. Rizkallah und Prof. Sieker. Prof. Nackenhorst ehrt Prof. Grünberg, Prof. Rizkallah und Prof. Sieker. Prof. Nackenhorst ehrt Prof. Grünberg, Prof. Rizkallah und Prof. Sieker.
© FBG/Nico Herzog
Prof. Nackenhorst ehrt Prof. Meißner, Prof. Rizkallah und Prof. Sieker.

Feierliche Verabschiedung der Abschlussjahrgänge 2022 und 2023 - Ehrung Silberne und Goldene Jubiläen

Noch nie waren es so viele: Über 600 Gäste nahmen an der Absolventenfeier der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie am 13. Januar 2024 teil, darunter 325 Absolventinnen und Absolventen. Bei etwas mehr der Hälfte von ihnen lag der Abschluss schon ein bisschen länger als ein oder zwei Jahre zurück. Die Abschlussjahrgänge 1997 und 1998 feierten ihr silbernes Jubiläum, die Abschlussjahrgänge 1972 und 1973 ihr goldenes Jubiläum.

Neben silbernen und goldenen Diplomen und Promotionen konnte der Dekan Prof. Dr.-Ing. Udo Nackenhorst auch drei besondere Ehrenurkunden ausgeben: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Grünberg feierte seine goldene Promotion, Prof. Dr.-Ing. Victor Rizkallah und Prof. Dr.-Ing. Friedhelm Sieker sogar ihre goldene Habilitation.

Mit Standing Ovations belohnte das Publikum die spontane Ansprache von Prof. Rizkallah, der lange Jahre an der Fakultät lehrte und forschte und in verschiedenen Gremien der Universität engagiert war. Rizkallah motivierte die Absolventinnen und Absolventen, es nicht nur beim Nehmen zu belassen, sondern auch selbst zu geben: Wissen weiterzugeben, mit der Fakultät in Kontakt zu bleiben und die nächsten Generationen zu unterstützen. Er selbst zeichnet mit seiner Stiftung regelmäßig Studierende aus, so auch bei dieser Feier. Die besten Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2022 und 2023 wurden mit Buch- und Geldpreisen verschiedener Organisationen geehrt.

Neben einem Grußwort des Bürgermeisters Thomas Hermann hielt Prof. Dr.-Ing. Peter Wriggers den Festvortrag zum Thema „Bauingenieurwesen – eine Zeitreise in die Zukunft“. An den Sektempfang schloss sich nahtlos der beliebte Winterball des Fachrats Bau- und Umweltingenieurwesen im Lichthof an.

Die nächste Absolventenfeier für die Abschlussjahrgänge 2024, 1999 und 1974 ist für Anfang nächsten Jahres geplant.

Weitere Informationen: