StudiumAbschlussarbeiten
Abschlussarbeit im Bereich Ingenieurgeodäsie

Abschlussarbeit im Bereich Ingenieurgeodäsie

© GIH / U. Stenz
Betreuung:  Sören Vogel
Jahr:  2022
Datum:  03-01-22

ABSCHLUSSARBEIT IM BEREICH INGENIEURGEODÄSIE

Neben den aktuellen projektspezifischen Aufgabenstellungen haben wir auch immer weitere spannende Themen aus dem Bereich der Ingenieurgeodäsie, welche im Rahmen von einer Bachelor-/Masterarbeit bearbeitet werden können.

Mögliche Themenfelder:

  • Kalibrierung, Georeferenzierung und Validierung von (kinematischen) Multi-Sensor-Systemen
  • Qualitätssicherung und Unsicherheitsmodellierung von geodätischen Messprozessen
  • Planung, Realisierung und Bewertung von geodätischen Netzen und/oder Referenzpunktwolken

 

Hilfreiche/Gewünschte/Notwendige Vorkenntnisse je nach Themengebiet:

  • Grundlegender/Sicherer Umgang beim Programmieren (Matlab, Python oder C++)
  • Bereitschaft zum selbstständigen Lernen und Arbeiten
  • Interesse an der Durchführung und Auswertung von praktischen Messungen

 

Wieso sollten Sie ihre Abschlussarbeit am GIH schreiben?

  • Die Möglichkeit mit einer Vielzahl von hochaktuellen Sensoren wie u.a. Laserscanner, Tachymeter, Lasertracker, Inertialer Messeinheit innerhalb modern ausgestatteter Labore eigenständig zu arbeiten
  • Einen signifikanten Beitrag zu Arbeiten an aktuellen Forschungsfragen leisten
  • Bereiten Sie sich mit aktuellem Wissen und Methoden auf den Arbeitsmarkt vor
  • Die Einbringung eigener Ideen wird ausdrücklich gewünscht und gefördert
  • Die Betreuung und Verfassung der Abschlussarbeit kann flexibel auf Deutsch oder Englisch erfolgen
  • Erhalten Sie eine regelmäßige und direkte Betreuung durch motivierte Doktorand:innen

 

Bei Interesse an einem oder mehreren der genannten Themen oder auch eigenen Vorschlägen bitten wir um Kontakt über:

  • Sören Vogel vogel@gih.uni-hannover.de