Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Masterarbeit Ingenieurgeodäsie und geodätische Auswertemethoden

Definition und Ableitung eines Qualitätsindexes zur Visualisierung der Qualitätsparameter von 3D-Punktwolken in einer virtuellen Umgebung

Betreuung:Ulrich Stenz, Ingo Neumann
Bearbeitung:Axel Timmen
Abgabe:2016

Bild Definition und Ableitung eines Qualitätsindexes zur Visualisierung der Qualitätsparameter von 3D-Punktwolken in einer virtuellen Umgebung Bild Definition und Ableitung eines Qualitätsindexes zur Visualisierung der Qualitätsparameter von 3D-Punktwolken in einer virtuellen Umgebung

Bild Definition und Ableitung eines Qualitätsindexes zur Visualisierung der Qualitätsparameter von 3D-Punktwolken in einer virtuellen Umgebung

Für terrestrische Laserscanner existiert eine umfangreiche Expertise auf dem Gebiet der Genauigkeitsuntersuchung sowie der Validierung von Messergebnissen am GIH. Die Genauigkeit der Messungen ist dabei abhängig von einer Vielzahl unterschiedlicher Einflussgrößen. In der Regel erfolgen die Auswertung der Messungen und eine Bewertung der Messergebnisse nach der Messung im Innendienst. Eine direkte Validierung und Visualisierung der Qualität vor Ort ist bisher noch nicht erforscht.
Im Rahmen dieser Masterarbeit wurden Verfahren und Algorithmen entwickelt, die es ermöglichen relevante Qualitätsparameter direkt im Anschluss an die Messung vor Ort zu bestimmen und performant zu visualisieren.
Im Einzelnen wurden folgende Teilaufgaben zu bearbeiten:

  • Identifizierung relevanter Einflussgrößen auf die Qualität der Messung mit TLS
  • Untersuchung dieser Einflussgrößen auf die Qualität der Messungen anhand geeigneter Laborversuche
  • Stochastische Bewertung der ausgewählten Einflussgrößen auf die Qualität der Messungen
  • Ableitung relevanter Qualitätsmaße und -parameter
  • Definition und Ableitung eines Qualitätsindex auf Basis von Qualitätsparametern
  • Einfärbung der Punktwolken aus TLS anhand des Qualitätsindex
  • Zusammenführen benachbarter Punkte mit vergleichbarem Qualitätsindex zu Flächen
  • Performante Visualisierung der Qualitätsparameter in einer virtuellen Realität (VR) anhand eines begehbaren 3D-Modells für unterschiedliche Plattformen


Übersicht