3D HydroMapper

Leaders:  Ingo Neumann, Hamza Alkhatib
Team:  Frederic Hake
Year:  2018
Date:  23-01-19
Sponsors:  Förderprogramm für Innovative Hafentechnologien (IHATEC) unterstützt durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Lifespan:  12/2018 - 11/2021

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Verbundprojektes wird ein Messsystem zur Erfassung von Hafenbauwerken entwickelt. Ziel ist es, die Bausubstanz über und unter Wasser möglichst automatisiert, qualitätsgesichert und reproduzierbar mit einem hybriden Multi-Sensor-System zu erfassen. Die Bauwerksschäden sollen mittels Mustererkennungsmethoden automatisch erkannt und klassifiziert werden.

Folgende Partner sind am Projekt beteiligt:

  • Dr. Hesse und Partner Ingenieure (Gesamtkoordinator)
  • WKC Hamburg GmbH
  • Leibniz Universität Hannover – Geodätisches Institut
  • Fraunhofer Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP
  • Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG
  • Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Uelzen

 

Finanziert wird das Projekt über das Förderprogramm für Innovative Hafentechnologien (IHATEC) unterstützt durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Das Projekt hat ein Volumen von 2,5 Mio Euro und eine Laufzeit von drei Jahren.