StudiumStudentische Projekte
Sollstreckenbestimmung von EDM-Kalibrierbasen

Sollstreckenbestimmung von EDM-Kalibrierbasen

Betreuung:  Johannes Bureick, Jens-André Paffenholz
Bearbeitung:  Felix Gödeke, Jannik Harland, Claas Janßen, Freya Wittkugel
Jahr:  2017
Laufzeit:  2016-2017
Ist abgeschlossen:  ja

Das Bachelorprojekt fokussiert auf die Bestimmung von Sollstrecken einer Kalibrierbasis für elektronische Distanzmesser (EDM) u.a. integriert in Tachymeter. Eine Kalibrierbasis dient der  Bestimmung des Nullpunktfehlers und ggf. der Maßstabskorrektion (Kalibrierparameter) von EDMs. Für die Überprüfung und Kalibrierung der EDMs ist die Kenntnis der Sollstrecken der Kalibrierbasis erforderlich. Zur signifikanten Bestimmung der Kalibrierparameter muss die Sollstrecke um den Faktor 5 genauer bekannt sein als der zu überprüfende Sensor. Bei einer Streckenunsicherheit von 1mm+1ppm moderner Tachymeter sollte die Sollstreckenbestimmung mit einer Unsicherheit von 0.2mm oder besser erfolgen. Im Rahmen des Bachelorseminars werden die Grundlagen der Kalibrierung von EDMs, die Kalibrierbasen sowie Verfahren zur Bestimmung von Sollstrecken erarbeitet. Eine Umsetzung der erarbeiteten Grundlagen erfolgt im Bachelorprojekt am Beispiel der Kalibrierbasis Herrenhausen.

Link zum Poster