StudiumLehrveranstaltungen
Immobilienmanagement

Immobilienmanagement

Die Lehrveranstaltung ist Teil des zweiteiligen Moduls "Schätz- und Prädiktionsverfahren in der Ingenieurgeodäsie und im Immobilienmanagement".

Das Modul führt grundlegend in Schätz- und Prädiktionsverfahren ein, die in Ingenieurgeodäsie und im Immobilienmanagement etabliert sind. Zu nennen sind hier beispielsweise Regressionsanalyse, Kollokation, Kalmanfilter und Bayessche Verfahren. Darüber hinaus vermittelt das Modul weiterführende statistische Herangehensweisen für die Ingenieurgeodäsie sowie Kenntnisse über den Grundstücks- und Immobilienmarkt, über die normierten Verfahren zur Verkehrswertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke sowie zur Immobilienmarktanalyse. Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung können die Studenten Schätz- und Prädiktionsverfahren in Ingenieurgeodäsie und im Immobilienmanagement anwenden sowie grundlegende Aufgaben aus dem Bereich der Verkehrswertermittlung von Grundstücken eigenständig lösen.

INHALTE DER LEHRVERANSTALTUNG

  • Grundlagen der Verkehrswertermittlung von Grundstücken (Gesetzlicher Rahmen, elementare Begrifflichkeiten, methodische Grundlagen)
  • Normierte Wertermittlungsverfahren (Vergleichswert-, Ertragswert- und Sachwertverfahren)
  • Nicht-normierte (internationale Wertermittlungsverfahren)
  • Bewertung von Rechten und Belastungen an Grundstücken
  • Regressionsanalysen zur Auswertung der Kaufpreissammlung (Marktanalyse) und zur
  • Wertermittlung von Grundstücken

DOZENT

Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß
Adresse
Nienburger Straße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß
Adresse
Nienburger Straße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum

ÜBUNGSBETREUUNG

M. Sc. Jörn Bannert
Adresse
Nienburger Straße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. Sc. Jörn Bannert
Adresse
Nienburger Straße 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum