StudiumAbschlussarbeiten
Entwicklung eines elektronischen Feldbuchs zur Nutzer-Unterstützung bei Netzmessungen auf Basis der Android-Plattform

Entwicklung eines elektronischen Feldbuchs zur Nutzer-Unterstützung bei Netzmessungen auf Basis der Android-Plattform

Betreuung:  Sebastian Horst, Ilka von Gösseln
Bearbeitung:  Lars Leßmann
Jahr:  2012
Laufzeit:  2012
Ist abgeschlossen:  ja

Am Geodätischen Institut befassen sich aktuelle Forschungsarbeiten mit der Effizienzsteigerung terrestrischer Netzmessungen durch eine Optimierung der Prozessreihenfolge bei gleichzeitiger Minimierung der Fahrwege. Bei der Realisierung einer optimierten Netzmessungsplanung ist nun eine vorgabentreue Ausführung dieser Planung wünschenswert. Zu diesem Zweck müssen Planungsdaten für den Anwender visuell aufbereitet und im Felde zugänglich gemacht werden. Mit dieser Bachelorarbeit wurde deshalb eine Anwendungssoftware für ein Android-Tablet zur Visualisierung und Durchführung von aus einem Optimierungsprozess abgeleiteten Messungsabläufen entwickelt. Die erstellte Applikation zeichnet sich dabei durch eine ansprechende Oberfläche und eine intuitive Bedienbarkeit aus. Bei der Entwicklung der graphischen Benutzeroberfläche wurde neben der Schnittstelle zum Messungsplan auch die Darstellung von positions­basiertem Kontext berücksichtigt. Hierzu wurden die Positionssensoren des Tablets (GPS) ausgelesen und für den aktuellen Standort verwendet. Weiterhin ist eine Ansteuerung gängiger Leica Tachymeter und eine Speicherung von Messungselementen in einer lokalen Datenbank realisiert.