Abschlussarbeiten am Geodätischen Institut

Wir bieten laufend Themen für Bachelor- und Masterarbeiten an. Die Themen entwickeln sich vorwiegend aus unseren Forschungsprojekten. Eigene Ideen zu Themen oder konkreten Aufgabenstellungen sind ebenfalls herzlich willkommen.

Sprechen Sie jemanden aus dem Bereich an, der Sie interessiert, und erkundigen sich nach aktuellen Themenangeboten.

In der Bachelorarbeit erwerben die Studierenden die Kompetenz zur Anwendung wissenschaftlicher Methoden zur weitgehend selbständigen Lösung einer Aufgabe aus dem Fachgebiet der Geodäsie und Geoinformatik innerhalb einer vorgegebenen Frist.

Die Bachelorarbeit ist eine Abschlussarbeit mit einem Aufwand von etwa 360 Stunden entsprechend 12 Leistungspunkten. Der Bearbeitungszeitraum, d.h. der Zeitraum von der Ausgabe des Themas bis zur Abgabe der Arbeit, beträgt maximal sechs Monate.

In der Masterarbeit erwerben die Studierenden die Kompetenz zur Anwendung und Weiterentwicklung wissenschaftlicher Methoden zur weitgehend selbständigen Lösung einer komplexen Aufgabe aus dem Fachgebiet der Geodäsie und Geoinformatik und benachbarter Bereiche innerhalb einer vorgegebenen Frist.

Die Masterarbeit ist eine Abschlussarbeit mit einem Aufwand von etwa 900 Stunden entsprechend 30 Leistungspunkten. Die Ausgabe ist an keinen Termin gebunden. In der Regel wird die Masterarbeit im 4. Mastersemester verfasst. Der Bearbeitungszeitraum, d.h. der Zeitraum von der Ausgabe des Themas bis zur Abgabe der Arbeit, beträgt sechs Monate.