InstitutAusstattung
Laserscanner

Laserscanner

  • © GIH / I. von Gösseln

  • © GIH / I. von Gösseln

  • © GIH / U. Stenz

Das Geodätische Institut verwendet terrestrische Laserscanner, um den Studierenden das Verfahren des Laserscannings und den praktischen Umgang mit dem Instrumentarium näher zu bringen. Außerdem werden die Scanner für Forschungsprojekte eingesetzt. Schwerpunkte der Untersuchungen sind die Möglichkeiten zur Erfassung von Deformationen und kinematische Anwendungsfälle. Dabei werden Bauwerksbewegungen flächenhaft, profilhaft oder aus Einzelpunktmessungen beobachtet und analysiert. Im kinematischen Einsatz wird der Scanner auf sich bewegenden Plattformen installiert und kann somit aus der Bewegung die Umgebung kontinuierlich erfassen.

POSTER TERRESTRISCHES LASERSCANNING