InstitutAktuelle Meldungen
SchülerTalentAkademie: Leibniztempel in 3D

SchülerTalentAkademie: Leibniztempel in 3D

3D-Modell des Leibniztempels 3D-Modell des Leibniztempels 3D-Modell des Leibniztempels
© Geodätisches Institut

Ein spannender Einblick in die Ingenieurgeodäsie bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der SchülerTalentAkademie Geodäsie am 20. Mai.

Im nahe des Geodätischen Instituts gelegenen Leibniztempel im Georgengarten erfassten die Schülerinnen und Schülern mit Hilfe eines 3D-Laserscanns punktweise die Objektgeometrie der Leibnizbüste. Zusätzlich wurden mit der im Lasercsanner verbauten Kamera Farbinformationen erfasst und mit den erfassten Punkten verknüpft. Im Anschluss lernten die Teilnehmenden die Weiterverarbeitung und Vermaschung der 3D-Punktwolke zu einem 3D-Modell am Computer kennen. Bei allen Arbeitsschritten hatten die Schülerinnen und Schüler wieder die Möglichkeit aktiv mitzumachen und auch die eine oder andere Frage zu stellen.


Info: SchülerTalentAkademie Geodäsie

Die SchülerTalentAkademie Geodäsie (STAG) richtet sich an interessierte, begabte und vor allem neugierige Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse, die wissen wollen, wie 3D-Modelle entstehen und die Spaß am Experimentieren haben. Dabei werden sie direkt von Wissenschaftlern aus dem Fachbereich Geodäsie und Geoinformatik betreut. Jeweils im Frühjahr und im Herbst startet eine neue Runde (mit je 5 Terminen).

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung