Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Bachelorarbeit Flächen- und Immobilienmanagement

Ableitung von Gewichtsmatrizen für die multiple Regression in der Wertermittlung

Betreuung:Alexandra Weitkamp, Sebastian Zaddach
Bearbeitung:Johanna Göbel
Abgabe:2011

In der Wertermittlung wird seit Beginn der 1980iger Jahre die multiple lineare Regressionsanalyse für das indirekte Vergleichswertverfahren eingesetzt. Für Stichproben, in denen eine ausreichende Anzahl von Kauffällen vorliegen, hat es sich als das marktnächste Verfahren etabliert und kommt in den sachlichen Teilmärkten wie freistehenden Ein- und Zweifamilienhäusern, Eigentumswohnungen, u. ä. zum Einsatz. Eine Bedingung, die im Rahmen der Wertermittlung an das Modell der Regressionsanalyse gestellt wird, ist die Unkorreliertheit zwischen den einzelnen wertbeeinflussenden Merkmalen als Einflussgrößen der Regressionsgleichung. Die Bachelorarbeit beschäftigt sich entgegen dem bisherigen praktischen Ansatz der Elimination einer oder mehrerer hochkorrelierter Einflussgrößen mit der Fragestellung, ob durch eine Berücksichtigung von zu entwickelnden Gewichtsmatrizen auf das Entfernen der Größen verzichtet und so ein Informationsgewinn für die Wertermittlung erzielt werden kann. Zu diesem Zweck werden verschiedene Möglichkeiten für den Aufbau von Gewichtsmatrizen und deren praktische Anwendung auf eine Stichprobe von Kauffällen in Landkreis und Stadt Osnabrück aufgezeigt. 

Übersicht