Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GIH/Geodätisches Institut Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Abgeschlossenes Projekt

Effizienzoptimierung ingenieurgeodätischer Prozesse

Leitung:Hansjörg Kutterer
Bearbeitung:Ilka von Gösseln
Laufzeit:05/2009 - 06/2014
Förderung durch:DFG
Bild Effizienzoptimierung ingenieurgeodätischer Prozesse

Projektbeschreibung

Die Effizienzoptimierung von Mess- und Auswerteprozessen der Ingenieurgeodäsie setzt eine detaillierte Modellierung der einzelnen Teilschritte voraus. Realisiert wird diese Modellierung mittels Petri-Netzen, die Simulationen in computergestützten Systemen möglich machen. Zur Minimierung der Kosten oder Dauer der Messprozesse werden Genetische Algorithmen als Optimierungsverfahren verwendet.

Im Bauwesen ist eine zunehmende Automation von Bauabläufen festzustellen, wodurch sich auch gesteigerte Anforderungen an die Effizienz und die geometrische Qualität der baubegleitenden ingenieurgeodätischen Leistungen ergeben. Ingenieurgeodätische Prozesse sind daher als integrale Bestandteile von Bauprozessen zu gestalten. Das DFG-geförderte Projekt Effizienzoptimierung und Qualitätssicherung ingenieurgeodätischer Prozesse im Bauwesen (EQuiP) befasst sich in diesem Zusammenhang mit der Qualitätssicherung und der Optimierung der Effizienz ingenieurgeodätischer Prozesse, unter besonderer Betrachtung von Bau-, Mess- und Auswerteprozessen im Hochbau.

Der Schwerpunkt des am GIH bearbeiteten Projektteils liegt im Bereich der Effizienzoptimierung von Einzelprozessen sowie der effizienten Integration von Mess- und Auswerteprozesse in den gesamten Bauablauf. Grundlage der Effizienzoptimierung sind Modelle und Kriterien zur Bewertung der Effizienz. Hierzu gehören Laufzeit- und Kostenmodelle, die unter anderem abhängig von gewählten Ressourcen oder der Anzahl der beteiligten Personen sind.

Die Modellierung und Simulation der Mess- und Auswerteprozesse mittels Petri-Netzen bildet eine weitere wesentliche Basis der Effizienzoptimierung. Die Simulation wird mit verschiedenen Eingangswerten durchgeführt, wobei die Effizienzoptimierung (z.B. mit dem Ziel möglichst geringer Kosten) mithilfe von Genetischen Algorithmen realisiert wird.

Gemeinschaftsprojekt: 
Geodätisches Institut Hannover: H. Kutterer, I. von Gösseln 
Institut für Ingenieurgeodäsie Stuttgart: V. Schwieger, J. Schweitzer 
Institut für Baubetriebslehre Stuttgart: F. Berner, V. Kochkine
Institut für Bauinformatik Hannover: V. Berkhahn, N. Rinke

Publikationen

Berkhahn, V.; Berner, F.; Kutterer, H.; Schwieger, V.; Hirschner, J.; Rehr, I.; Rinke, N.; Schweitzer, J. (2010): Effizienzoptimierung und Qualitätssicherung ingenieurgeodätischer Prozesse im Hochbau, In: Bauingenieur, Nr. 85/2010, S. 491–501. | datei |

Kutterer, H. (2010): Optimierung geodätischer Netze - Standpunkt und Anschlussziele 2020, In: Geodätisches Institut Karsruhe (Hg.): Vernetzt und ausgeglichen - Festschrift zur Verabschiedung von Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Günter Schmitt. Karlsruhe: Schriftenreihe des Studiengangs Geodäsie und Geoinformatik, KIT-Verlag (3/2010), S. 7–16.

Rehr, I. (2010): Effizienzoptimierung einer tachymetrischen Netzmessung mittels Genetischer Algorithmen, In: Geodätische Woche. Köln, 05.-07.10.2010.

Rehr, I.; Kutterer, H. (2010): Effizienzoptimierung ingenieurgeodätischer Prozesse im Bauwesen, In: DVW e.V. (Hg.): Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen. Beiträge zum 98. DVW-Seminar am 21. und 22. September 2010 in Weimar. Augsburg: Wißner Verlag (Schriftenreihe des DVW, 62), S. 307–321.

Gösseln, I. von (2011): Effizienzbeurteilung und -optimierung von Messprozessen, In: Fachspezifisches Doktorandenseminar der DGK-Sektion Ingenieurgeodäsie. München, 10.-11.10.2011.

Rehr, I.; Rinke, N.; Kutterer, H.; Berkhahn, V. (2011): Maßnahmen zur Effizienzsteigerung bei der Durchführung tachymetrischer Netzmessungen, In: AVN (Allgemeine Vermessungs-Nachrichten), Nr. 1/2011, S. 2–13. | datei |

Gösseln, I. von (2012): Effiziente Planung tachymetrischer Netzmessungen, In: Workshop Messtechnische Überwachung von Stauanlagen. 8. Mittweidaer Talsperrentag. Mittweida, 25.-26.04.2012 (Wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule Mittweida, 1/2012), S. 79–88.

Horst, S.; Gösseln, I. von (2012): Active Prism for Total Station Measurements, In: 3rd International Conference on machine Control and Guidance / Proceedings. Stuttgart, 27.-29.03.2012.

Kochkine, V.; Rinke, N.; Schweitzer, J.; Gösseln, I. von (2012): Simulation of process interaction for quality assurance during construction, In: Y.-C. Lin und S.-C. Jessy Kang (Hg.): CONVR 2012. Proceedings of 12th International Conference on Construction Applications of Virtual Reality. Taiwan, 01.-02.11.2012. Taipei: National Taiwan University Press, S. 510–520.

Rinke, N.; Gösseln, I. von (2012): Optimierung von Messprozessen mittels genetischer Algorithmen, Eingeladener Vortrag auf dem Workshop für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in der Ingenieurgeodäsie, TU München, 12.09.2012.

Rinke, N.; Gösseln, I. von; Berkhahn, V. (2012): High-level Petri nets for modeling of geodetic processes and their integration into construction processes, In: G. Gudnason und R. Scherer (Hg.): eWork and eBusiness in Architecture, Engineering and Construction. ECPPM 2012. Reykjavik Iceland, 25.-27.07.2012, S. 221–226.

Horst, S.; Gösseln, I. von (2013): Active Prism for Total Station Measurements, In: AVN (Allgemeine Vermessungs-Nachrichten), Nr. 4/2013, S. 129–136.

Gösseln, I. von; Kochkine, V.; Rinke, N. (2014): Umgang mit Abweichungen und Störungen bei der Petri-Netz-basierten Modellierung von Bau- und Messprozessen, In: A. Wieser (Hg.): Ingenieurvermessung '14. Beiträge zum 17. Internationalen Ingenieurvermessungskurs Zürich. Heidelberg: Wichmann Verlag, S. 101–107.

Gösseln, I. von; Kochkine, V.; Rinke, N. (2014): Umgang mit Abweichungen und Störungen bei der Petri-Netz-basierten Modellierung von Bau- und Messprozessen, 17. Internationaler Ingenieurvermessungskurs. Zürich, Schweiz. 16.-17.01.2014 (Poster).

Gösseln, I. von; Kutterer, H. (2015): Efficiency Optimization of Surveying Processes, In: Proceedings of the 1st International Workshop on the Quality of Geodetic Observation and Monitoring Systems (QuGOMS’11), H. Kutterer, F. Seitz, H. Alkhatib, M. Schmidt, (Ed.), IAG Symp. 140, pp 157-162. weitere Informationen

Rinke, N.; Gösseln, I. von; Kochkine, V.; Schweitzer, J.; Berkhahn, V.; Berner, F.; Kutterer, H.; Neumann, I.; Schwieger, V. (2017): Simulating quality assurance and efficiency analysis between construction management and engineering geodesy, In: Automation in Construction, Volume 76, April 2017, pp. 24-35

Übersicht